Werkstatt

Der Werkstattcheck für ihr Fahrrad. Inspektionen und Reparaturen.

Unser Winter-Inspektions-Angebot 2017/2018

Gültig von Oktober bis Februar.

Große Inspektion nur 58,00€ – Winterpreis 48,00€

Wann war Ihr Fahrrad bei der letzten Inspektion?

Wir empfehlen mindestens eine Inspektion pro Jahr.

In mehr als 90 Arbeitsschritten wird ihr Fahrrad einer gründlichen Sichtinspektion unterzogen. Hierbei wird folgender Ablaufplan verwendet:

  • Rahmen auf sichtbare Schäden überprüfen
  • Reifenzustand und Luftdruck prüfen
  • Alle Lager auf leichten Lauf überprüfen
  • Antrieb auf Verschleiß überprüfen
  • Leichtgängigkeit und Zustand der Schaltung überprüfen
  • Bremsen einstellen, kontollieren
  • Alle sicherheitsrelevanten Schraubverbindungen überprüfen
  • Alle beweglichen Teile ausreichend schmieren
  • Federgabel und Dämpfer auf Funktion prüfen (Einstellung auf individuelle Fahrgewohnheiten nur nach Rücksprache)
  • Zubehör wie Tacho, Lichtanlage prüfen.
  • Fahrrad auf StVZO prüfen.

(Montagearbeiten und Ersatzteile nicht enthalten)

Werden schwerwiegende Mängel an Ihrem Fahrrad festgestellt, so setzen wir uns vor der entsprechenden Reparatur mit Ihnen in Kontakt.

Große Inspektion E-Bike nur 68,00€ – Winterpreis 58,00€

Wann war Ihr Fahrrad bei der letzten Inspektion?

Ein regelmäßiger Besuch in unserer Meisterwerkstatt lohnt sich. Je eher  Kleinigkeiten behoben werden, desto weniger „große Reparaturen“ fallen längerfristig an.

Zusätzlich zu den normalen Prüf- und Wartungsarbeiten der Fahrradinspektion überprüfen wir Motor bzw. Akku und erstellen anschließend ein Prüfprotokoll. Für folgende Hersteller haben wir ein entsprechendes Prüfgerät vor Ort: Yamaha und Bosch. Andere Hersteller gerne auf Anfrage.

Folgende Komponenten weden bei der großen Inspektion berücksichtigt:

  • Rahmen auf sichtbare Schäden überprüfen
  • Reifenzustand und Luftdruck prüfen
  • Alle Lager auf leichten Lauf überprüfen
  • Antrieb auf Verschleiß überprüfen
  • Leichtgängigkeit und Zustand der Schaltung überprüfen
  • Bremsen einstellen, kontollieren
  • Alle sicherheitsrelevanten Schraubverbindungen überprüfen
  • Alle beweglichen Teile ausreichend schmieren
  • Federgabel und Dämpfer auf Funktion prüfen (Einstellung auf individuelle Fahrgewohnheiten nur nach Rücksprache)
  • Zubehör wie Tacho, Lichtanlage prüfen.
  • Fahrrad auf StVZO prüfen.
  • Diagnose des E-Antriebs

(Montagearbeiten und Ersatzteile nicht enthalten)

Werden schwerwiegende Mängel an Ihrem Fahrrad festgestellt, so setzen wir uns vor der entsprechenden Reparatur mit Ihnen in Kontakt.

Kleine Inspektion 48,00€ – Winterpreis 38,00€

Wann war Ihr Fahrrad bei der letzten Inspektion?

Bei unserer kleinen Inspektion wird ihr Fahrrad auf eventuelle Mängel geprüft und umfassend gewartet. Das Fahrrad wird einer gründlichen Sichtinspektion unterzogen – dabei werden alle Schraubverbindungen auf festen Sitz geprüft, gegebenfalls nachgezogen und alle beweglichen Teile geschmiert.

(Montagearbeiten und Ersatzteile nicht enthalten)

Jetzt Termin vereinbaren

Kalkulation unserer Preise:

Wir rechnen für alle Reparaturen auf der Basis der „Arbeitswerteliste des Innungsverbands für Zweiradmechanikerberufe“ (siehe www.Zweiradberufe.de)

Folgende Stundensätze werden erhoben:
Hauptsaison (von März bis September) 58,00 € inkl. Mwst pro Facharbeiterstunde. 1 AW= 5,80 €
Nebensaison(von Oktober bis Februar) 48,00 € inkl. Mwst pro Facharbeiterstunde. 1 AW= 4,80 €

Werden schwerwiegende Mängel an Ihrem Fahrrad festgestellt, so setzen wir uns vor der entsprechenden Reparatur mit Ihnen in Kontakt.

Laufradbau-Service

In unserer Fachwerkstatt bieten wir neben herkömmlichen Reparaturdienstleistungen als besonderen Service den Laufradbau an. Ziel des Laufradbaus besteht darin, einen optimalen Verbund zwischen Nabe, Speiche und Felge herzustellen. Mit hochpräzisen Werkzeugen bringen wir die Speichenspannung mit der Rundlaufgenauigkeit in Einklang.

Dies macht das Laufrad belastbarer und widerstandsfähiger als ein industriell gefertigtes Produkt. Alle hierfür benötigten Teile können Sie individuell bei uns zusammenstellen lassen. Durch die richtige Einspeichtechnik erreichen wir ein hohes Maß an Präzision und Langlebigkeit.

Darüber hinaus beheben wir Speichenbrüche und zentrieren ihre Laufräder bei ungenauem Lauf (‚Achter‘)

Preise:
Speichenräder einspeichen (einfach): 49,00€*
(Zuzüglich Material, Ein-Ausbau des Rades und eventuelles
ausspeichen)
Darin enthalten:
einspeichen oder umspeichen der Felge, spannen und zentrieren

Speichenräder bauen (professionell): 58,00€*
(zuzüglich Material und Einbau des Rades)
Darin enthalten:
-Beratung
-berechnen der Speichenlänge
-fachgerechtes Einspeichen
-nacharbeiten der Felgen und nabenbohrungen bei Bedarf
-spannen, abdrücken und zentrieren
+ eine kostenlose Kontrolle im ersten Jahr.

Federgabel und Dämpferservice

Federgabeln und Dämpfer sollten regelmäßig, bedeutet einmal Jährlich oder laut Hersteller alle 50 h professionell gereinigt und gewartet werden. Wir haben eine Vielzahl erforderlicher Ersatz- bzw. Verschleißteile für gängige Federgabeln und Dämpfer auf Lager. Unsere Werkstatt ist speziell zur Wartung von Federgabeln ausgerüstet.

Service 1:
  • Federelement wird komplett zerlegt, gereinigt und mit den besten Schmiermitteln wieder montiert.
Service 2:
  • Federelement wird komplett zerlegt, gereinigt und mit den besten Schmiermitteln wieder montiert.
  • Neue Hauptdichtungen werden montiert
Service 3:
  • Federelement wird komplett zerlegt, gereinigt und mit den besten Schmiermitteln wieder montiert.
  • Neue Hauptdichtungen werden montiert
  • Sämtliche Dichtungen der Dämpfung und evtl. der Lufteinheit werden getauscht.

Preise: 

Service 1: 75 €
Service 2: 85 €
Service 3: 119 €

Bitte helfen Sie uns.

Bitte beachten Sie, dass unsere Stellfläche für Reparaturfahrräder begrenzt ist und wir bemüht sind, die Standzeit der Räder möglichst gering zu halten. Wie bitten Sie deshalb Ihren Wunschtermin entweder telefonisch, über unser Kontaktformular oder direkt im Laden mit uns im Vorhinein zu vereinbaren. Wir überprüfen umgehend, ob Ihr Wunschtermin gewährleistet werden kann.

Durch den geordneten Ablauf müssen Sie selbst in der Hochsaison nicht länger als drei Tage auf ihr Weggefährte verzichten.